Planetarische Nebel

Ein planetarischer Nebel besteht aus einer Hülle aus Gas und Plasma, das von einem alten Stern am Ende seiner Entwicklung abgestoßen wird.

Der Name ist historisch bedingt und irreführend, denn solche Nebel haben nichts mit Planeten zu tun. Die Bezeichnung stammt daher, dass sie im Teleskop meist rund und grünlich erscheinen wie ferne Gasplaneten.

Die Lebensdaurer Planetarischer Nebel beträgt  meist nur einige zehntausend Jahre.

Weitere einführende Literatur findet man in Wikipedia.

Abell21

Medusa-Nebel

M57

Ringnebel

M76

Kleiner Hantelnebel

M97

Eulennebel

M27

Hantelnebel

M1

Krebsnebel

Abell39

Abell 39

Abell61

Abell 61

Abell62

Abell 62

NGC40

NGC 40

NGC2392

Eskimonebel

NGC7048

NGC 7048

NGC7662

Blauer Schneeball

Sharpless 71

Sharpless 71

NGC7026

NGC 7026

NGC7008

Fötusnebel

NGC3242

Jupiters Geist

NGC6543

Katzenaugennebel

NGC6804

NGC 6804

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.