Nebel

Als Nebel  oder Nebelflecke wurden in der Astronomie ursprünglich alle leuchtenden flächenhaften Objekte an der Himmelskugel bezeichnet. Dazu gehörten auch Sternnebel, also Galaxien (Spiralnebel) und Sternhaufen, da sie bei geringer Auflösung im Teleskop oder mit bloßem Auge als Nebelflecke erscheinen.
Heute wird die Bezeichnung kosmischer Nebel jedoch fast ausschließlich für interstellare Wolken aus Staub und Gas verwendet, die je nach Art ihres Leuchtens in verschiedene Kategorien eingeteilt werden: Gasnebel, die Licht emittieren oder reflektieren, Dunkelnebel, oder ferne Galaxien (früher als Spiralnebel bezeichnet).

Weitere einführende Literatur findet man in Wikipedia.

B33

Pferdkopfnebel

M42

Orionnebel

M78

Messier 78

NGC1499

NGC1499

M16

Adlernebel

IC5146

Cooconnebel

IC1318

γ-Cygni-Nebel

Pelikannebel

Pelikannebel

IC4954

IC 4954

NGC2024

Flammennebel

NGC2244

Rosettennebel

NGC7129

NGC7129

NGC7635

Blasennebel

SH2_101

Sh2-101, Tulpennebel

NGC7023

Irisnebel

NGC7000

Nordamerikanebel

NGC6888

Crescent Nebel

NGC6974

NGC6974, Cirrusnebel

NGC6990

Cirrusnebel

NGC6992

Cirrusnebel

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.